29. Tiroler Wirtschaftsforum

Mittwoch, 06. November 2019, Congress Innsbruck

 

 

Beim Tiroler Wirtschaftsforum treffen Sie auf international herausragende Experten, auf glänzende und kreative Fachleute. Zusätzlich zu unseren Spitzenreferenten bietet unsere Tagung einen erfolgreichen Treff für wichtige Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik. Der Teilnehmerkreis geht weit über Tirol hinaus und wird Ihnen Gelegenheit bieten, Diskussionen und persönliche Kontakte mit Geschäftspartnern zu knüpfen.

 

IMG 0359  Saal Innsbruck Wirtschaftsforum  B97I0098

 

 

ab 9.00 Einlass, Registrierung
10.00 Begrüßung:
Dr. Christoph Swarovski, Präsident der Industriellenvereinigung Tirol
10.15 – 12.30

Andreas Bierwirth
CEO, Magenta Telekom, Wien
Revolution der Kommunikation - Auf dem Sprung in die Gigabit-Gesellschaft.

Susanne Steidl
CPO und Mitglied des Vorstands, Wirecard AG, München
Faszination Fintech - Wie wir in Zukunft bezahlen werden.

Daniel Krauss
Gründer & CIO, FlixMobility GmbH / Flixbus, Berlin
Disruption des Reisens - Mobilität neu denken und erleben.

12.30 – 13.45 Mittagspause
13.45 – 14.30 Seyran Ates
Rechtsanwältin, Autorin, Sozialreformerin, Berlin
Islam und Zivilgesellschaft - Herausforderungen für Europa.
14.30 – 15.00 Kaffeepause
15.00 – 17.00

Hubert Birner
Managing Partner, TVM Capital, München
Zukunftschance Life Sciences - auch für Tirol?

Josef Penninger
Wissenschafter, Direktor Life Science Institute, University of British Columbia, Vancouver
Der unendliche Traum vom ewigen Leben - Faszinierende Welt der Genetik.

Severin Schwan
CEO, F. Hoffmann-La Roche AG, Basel
Siegen oder Scheitern? Mit Innovation im globalen Wettbewerb bestehen.

17.00

Gemütlicher Ausklang:
Tiroler Marende mit Weinverkostung
Gelegenheit zum Gedankenaustausch
Start-up Unternehmen präsentieren sich

Moderation: Alois Vahrner
Chefredakteur der Tiroler Tageszeitung
Seyran Ates
Seyran Ates
Rechtsantwältin, Autorin, Sozialreformerin, Berlin

Seyran Ates ist international renommierte Rechtsanwältin, Buchautorin und Sozialreformerin.
2017 gründete sie als erste Imamin in Europa die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin, in der Männer und Frauen gemeinsam eine zeitgemäße Interpretation der Islam betreibt.

Sie kämpft für eine Modernisierung etablierter Frauenbilder, gegen Zwangs- und Kinderehen, tritt aktiv gegen das Tragen des Kopftuches in Schulen, Universitäten und sonstigen öffentlichen Einrichtungen auf, ist präsent in Politik und Medien und anerkannte Expertin in TV-Diskussionen und Talkshows.

Seyran Ates prangert unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit begangene Ehrenmorde, Genitalverstümmelungen und Einschränkungen menschlicher Freiheiten an. Nach überlebtem Attentat und laufenden Morddrohungen steht sie unter permanentem Polizeischutz.

© Ates

 

Andreas Bierwirth
Andreas Bierwirth
CEO, Magenta Telekom GmbH, Wien

Andreas Bierwirth ist ein erfolgreicher Manager und seit 2012 Vorstandsvorsitzender von T-Mobile Austria und UPC, seit kurzem Magenta Telekom.

Er studiert BWL an der Universität Münster und promoviert 2001 am Lehrstuhl für Marketing. Nach Positionen als Managing Director bei Germanwings (2002) und Vice President Marketing bei Lufthansa (2006) wird Andreas Bierwirth 2008 zum CEO der Austrian Airlines bestellt.

Seit 2012 leitet er T-Mobile Austria, die nach Übernahme von UPC unter der Marke Magenta Telekom einen neuen digitalen Konzern formt.
Andreas Bierwirth wirkt als Aufsichtsrat in mehreren Unternehmen (z.B. DO & CO AG oder easyjet in London), gilt als Experte für Digitalisierung und konsequenter Treiber von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit.

© Magenta Telekom

 

Daniel Krauss
Daniel Krauss
Gründer & CIO, FlixMobility GmbH / Flixbus, Berlin

Daniel Krauss ist einer der dreit Gründer von FlixBus, einem dynamischen Mobilitätsunternehmen das seit 2011 für Millionen von Menschen in Europa und der Welt Reisen neu definiert. Mit Flixbus schafft er innerhalb kürzester Zeit Europas größtes Fernbusunternehmen, das mit beeindruckenden 300.000 Fahrstrecken mittlerweile 1.700 Orte in 27 Ländern verbindet, in weiterer Folge in den Bahnverkehr einsteigt und nun auch den US-Markt mit Platzhirschen wir Greyhound angreift.

Daniel Krauss studierte Wirtschaftswissenschaften an der Fern-Universität Hagen, Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ansbach und Organisations- und Personalentwicklung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen in Nürnberg.
Bis zur Gründung von Flixbus wirkte Daniel Krauss im IT Bereich tätig, mit Management-Stationen u.a. bei der Marquardt Group und Microsoft.

© Flixbus

 

Josef Penninger2
Josef Penninger
Wissenschafter, Direktor Life Science Institute, University of British Columbia, Vancouver

Der österreichische Vorzeige-Genetiker war von 2003 bis 2018 wissenschaftlicher Direktor des renommierten Instituts für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien.

Nach Studien der Medizin, Kunstgeschichte und Spanisch an der Universität Innsbruck startet er 1990 eine beeindruckende wissenschaftliche Laufbahn in Kanada, wo er u.a. zum „Young Leader in Medicine“ und zum österreichischen Wissenschafter des Jahres gewählt wird.

2018 übernimmt er die Leitung des prestigeträchtigen „Life Science Institute“ an der University of British Columbia in Vancouver, dringt mit seinem internationalen Forschungsteam in bislang unbekannte Welten der Medizin vor und arbeitet laufend an neuen Möglichkeiten zur Behandlung von Krankheitsbilder.

© Penninger

 

ec schwan 2015 370px
Severin Schwan
CEO, F. Hoffmann-La Roche AG, Basel

Severin Schwan ist in Innsbruck aufgewachsen. Nach Studien der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck, York und Oxford sowie Forschungsaufenthalte in Löwen beginnt der promovierte Jurist Severin Schwan seine berufliche Karriere 1993 in der Finanzabteilung von Roche.

Er bewährt sich in anspruchsvollen Aufgaben, arbeitet sich Stufe um Stufe empor und wird 2008 zum Leiter des weltumspannenden Pharmakonzerns bestellt.

Dort etabliert er eine neue Führungs- und Innovationskultur mit starker Betonung von Forschung, Entwicklung und Innovation sowie unternehmerischer Agilität und Kreativität gepaart mit Risikobereitschaft, Autonomie und Verantwortung.

© Roche

 

Susanne Steidl
Susanne Steidl
CPO und Mitglied des Vorstandes, Wirecard AG, Aschheim bei München
Die gebürtige Tirolerin Susanne Steidl ist seit Januar 2018 Chief Product Officer & Mitglied des Vorstands der Wirecard AG in München. In dieser Position treibt Susanne Steidl die Produkt- und Technologie-Strategie des Unternehmens voran, die wesentlich zum anhaltenden Wachstum von Wirecard beiträgt und seine Position als führender Innovationstreiber im Bereich Financial Commerce stärkt.
 
Susanne Steidl studierte von 1990 bis 1994 Psychologie und Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck, Aarhus/DK und Valparaíso/Chile. Ihre steile Karriere beginnt sie 1998 bei der Axxom Software AG in München, wo sie bis zur Geschäftsführerin des Axxom Development Centers S.R.L. mit Sitz in Rumänien aufsteigt. 2006 wechselt sie als Senior Product Manager zur Wirecard Technologies GmbH, wo sie vor der Berufung in den Vorstand der Wirecard AG die Rolle eines Executive Vice President innehatte. Als Managing Director Wirecard North America verantwortet sie außerdem das nordamerikanische Geschäft.
© Wirecard

 

Tagungsgebühr

€ 340,– zzgl. 20 % MwSt. inkl. Unterlagen und Bewirtung
Frühbucherbonus: 10% auf die reguläre Tagungsgebühr bis zum 30. September 2019
Stornogebühr: 50% bis 31. Oktober 2019, danach die volle Tagungsgebühr, natürlich können Sie gerne einen Ersatzteilnehmer schicken.

Tagungsort

Congress Innsbruck – Rennweg 3, 6020 Innsbruck

 

Mittagessen

Das Mittagessen findet wieder auf drei Ebenen statt. Wir bieten Ihnen schon mit der Anmeldung die Möglichkeit, sich Ihre Ebene auszusuchen (solange Plätze verfügbar sind):

  • Casino-Foyer: auf derselben Ebene wie der Tagungssaal gelegen
  • Kristall-Foyer: eine Ebene tiefer
  • Orangerie: im Erdgeschoß


Firmentische mit Preisvorteil:

Wie im letzten Jahr können Sie einen Firmentisch (= 8 Plätze) für das Mittagessen in der Orangerie reservieren und Mitarbeiter oder Kunden schon im Vorfeld dazu einladen. Sie zahlen nur 7 Plätze, die 8. Person nimmt gratis am Tiroler Wirtschaftsforum teil.

 

Veranstalter

Industriellenvereinigung Tirol
 www.iv-tirol.at

Information und Anmeldung:

MCI Management Center Innsbruck
Tel: +43 (0)512 2070 1710, Fax: +43 (0)512 2070 1799
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tiroler-wirtschaftsforum.at

Sämtliche Formulierungen verstehen sich durchgängig geschlechtsneutral und es sind beide Geschlechter in gleicher Weise angesprochen. Der einfacheren Lesbarkeit halber wird ausschließlich die männliche Form verwendet.

Bei Allergien und Unverträglichkeiten bitten wir um kurze Information, damit wir dies beim Mittagessen berücksichtigen können.

 

 

Partner

 

 IV Logo T 4c 2016

 

 

raiffeisen mit gk auf gelb 4c            bmw logoUnterberger ohne Denzel          Hs

      

TT Logo lang       BB          MCI 4C1

 TVM         cropped logo new

 

 

Logo

Tel +43 (0)512/2070 1710    wirtschaftsforum@mci.edu